Aktuelles


Unser Ausflug nach Vevey und Montreux

Am 12. Dezember durften wir, die Klasse vom Wahlfach Hauswirtschaft von Frau Schmid, einen schönen Tag in Vevey und in Montreux verbringen.

 

Der Tag startete um 8:45 am Luzerner Bahnhof. Wir freuten uns sehr auf den Ausflug und kamen mit reichlichem Proviant für die Zwei stündige Zugfahrt. Um 11 Uhr erreichten wir Lausanne, unseren Zwischenstopp. Von dort nahmen wir den Zug nach Vevey. Zu Fuss ging es weiter zu unserem Ziel. Das sogenannte Alimentarium widmet sich als weltweit erstes und einziges Museum dem wichtigen Thema Ernährung. Wir erhielten eine interessante Führung, bei der wir zum Beispiel erfuhren, dass für uns Farben den Geschmack verändern, obwohl es den gleichen Geschmack besitzt. Nach der Führung durften wir eine Stunde frei das Museum besichtigen. Vom Alimentarium aus machten wir einen schönen Spaziergang durch Vevey und durften eine Stunde Zeit für uns verbringen. Dann ging`s mit dem Zug direkt nach Montreux, wo wir den wunderschönen Weihnachtsmarkt und die schöne Aussicht von der Seepromenade auf den See bestaunten. Als wir zu frieren begannen, freuten wir uns auf den warmen Zug. Es wurde eine sehr gemütliche und lustige Nachhausefahrt.

 

Bericht von Julia Schmid


Erlebnistag Mosten

 

Einen schönen, warmen und erlebnisreichen Tag, durfte die Wahlfachklasse Hauswirtschaft in der Gegend vom Pilatus mit Mosten von Birnen verbringen.

Um 8:05 Uhr war der Treffpunkt bei der Pilatus Bahnen in Kriens. Wir und der freundliche Herr Juchler, dem der Bauernhof schon seit etlichen Jahren gehört und führt, trafen sich bei guter Laune und grosser Motivation. Als erste Arbeit durften wir viele reife Birnen auflesen, die von drei verschiedenen Birnenbäumen (Gelbmöstler, Williams Birnen und Wasserbirnen) runter gefallen sind. Wir hatten reichliche Ernte und viele Harassen mit Birnen gefüllt. Die Birnen haben wir gut gewaschen und anschliessend in die Mostpresse gegeben. Dort wurden sie zuerst gehäckselt. Mit eigener Muskelkraft konnten wir die Birnen anschliessend pressen. Nach circa 5 Minuten sahen wir schon das feine Ergebnis, dass aus der Presse raustropfte.

 

Etwa eine Stunde später waren alle Birnen gepresst. In der Zwischenzeit wurde von der anderen Hälfte über dem Feuer ein leckeres Risotto gekocht und Würste gebraten. So konnten wir am Mittag bei strahlend schönem Sonnenschein das Essen geniessen. So ging ein spannender Tag zu Ende, an dem wir viel Spass und viel gelernt haben. Zum Schluss möchten wir uns bei unserer Lehrerin  Frau Schmid und Herr Juchler bedanken.

 

Bericht von Julia Schmid


Das Schuljahr 2018/19 startet am 20. August 2018.

Die Schülerinnen und Schüler werden um 09.00 Uhr auf dem Pausenplatz vom Schülerrat in Empfang genommen.


Beiträge aus vergangenen Jahren sind unter "Archiv" zu finden.